DIKKA.jpg

DIKKA

DIKKA ist zurück! Nach dem Debüt "Oh Yeah!" veröffentlicht das rappende Rhinozeros mit "Boom Schakkalakka" am 26.08. sein zweites Album. Und auf dem gibt’s wieder jede Menge wilde, freche und lustige Songs für starke Kinder – und genau so auch für deren Eltern! Moment mal kurz: Das Album heißt wie?! "Boom Schakkalakka"? Ganz genau, richtig gehört: "Boom Schakkalakka"! Das ist nämlich HipHop-Slang und ein Satz, den man sagt, wenn etwas richtig Cooles passiert ist. Vielleicht bekommt man deshalb schon vom Aussprechen supergute Laune – und die wird noch viel besser, wenn man das Album dann auch hört.

Während Chefreporterin Steffi Storch wie bereits beim letzten Mal vom Ort des Geschehens berichtet, eröffnet DIKKA die erneute Nashorn-Party im Zoo – und wer dabei sein will, muss einfach nur „YO!“ rufen. Aber DIKKA ist dabei natürlich nicht allein. Für einige der Songs sind wieder jede Menge Kumpelinen und Kumpels zum Spielen vorbeigekommen! Auf "La Bamba" feiern DIKKA und Alvaro Soler zum Beispiel eine Superdupermegasause mit extralanger Polonaise.

Zur Stärkung geht’s danach erstmal in die Eisdiele, wo DIKKA und Nico Santos sich zu supercoolen Breakdance-Beats und "EIS EIS BABY" die Waffel und den Becher mit einer Menge Kugeln Vanille, Schoko, Heidelbeere und Strawberry Cheesecake vollmachen. Mit "Ich pfeif drauf" hat DIKKA nämlich nicht nur eine Anleitung fürs perfekte Trillern und Zwitschern von allerfeinster Mundmusik – im Refrain kann man zusammen mit ihm auch auf alle pfeifen, die einem sagen, dass man anders sein soll als man sich wohlfühlt.

Apropos Mund: Für den Titeltrack "Boom Schakkalakka" bekommt DIKKA Unterstützung von Sänger Wincent Weiss. Die beiden erzählen davon, wie toll sich das eigentlich anfühlt, mit frisch geputzten Zähnen durch die Welt zu spazieren. Eine gutgelaunte Putzparty vom vordersten Schneide- bis zum hinterletzten Backenzahn - zum Mittanzen und, ganz wichtig, Zähne zeigen. Mit "Glücklich" erklären DIKKA und Luna aus der Sicht der Kinder, worum es eigentlich geht und was die Erwachsenen oft aus den Augen verlieren: einfach auf sein Herz zu hören. So kann man nämlich alles und vor allem glücklich werden.

Hinter DIKKA steckt übrigens Simon Müller-Lerch aka Sera Finale, einer der erfolgreichsten deutschen Textdichter und erhielt für seine Arbeit insgesamt 50 Gold- und über 30 Platin-Schallplatten - für diverse Singles, Alben und Best Of-Alben. Die Idee zu DIKKA kam Sera Finale, als er mit seinen Töchtern Musik für Kinder hörte – und die klang viel zu oft viel zu sehr von oben herab und machte sich daran, genau das zu ändern. So fand er eine neue Lebensaufgabe und ein Herzensthema gleichermaßen: nämlich gemeinsam mit Kindern neue Ideen zu pflanzen, ihnen beim Wachsen zuzusehen und dafür auch noch jede Menge Liebe zurückzubekommen.  

Kontakt:

Produktmanagement bei Universal Music: Nina Addin, nina.addin@umusic.com

Presseanfragen: Miriam Willer, pr@miriamwillerpr.de

Aktuelle Musik

Mehr anzeigen
dikka konfetti cover.jpg

Konfetti

DIKKA

Streamen und Downloaden
Apple Music AlbumAmazon MusicSpotifyDeezeriTunes AlbumNapsterTidalYouTube Music
Hier bestellen
JPC
Dikka_Supermama_v04jpg.jpg

Supermama

DIKKA

Streamen und Downloaden
Apple Music AlbumAmazon MusicSpotifyDeezeriTunes AlbumNapsterYouTube Music
Hier bestellen
JPC

Musikvideos

Konfetti

DIKKA

Frohes neues Ja

DIKKA

Pommes mit Mayo (Florida Eis Version)

DIKKA

La Bamba

DIKKA

Neuigkeiten

Mehr anzeigen
Cover Fallback
0:00
/
0:00