Ein bisschen Frieden

Ein bisschen Frieden

Ein bisschen Frieden Nadine Sieben, Assaf Kacholi

Den ersten deutschen Eurovision-Gewinnertitel von Nicole aus dem Jahre 1982 sang auch die kleine Nadine in früher Jugend schon mit: "Wie schön wäre es doch, wenn man den Frieden herbeisingen könnte." Die erwachsen gewordene Nadine Sieben, inzwischen selbst Mutter von drei Kindern, muss oft überlegen, wie man der heranwachsenden Generation erklärt, warum es Krieg und Angst an so vielen Orten auf der Welt gibt. Mit dem in Israel lebenden Sänger Assaf Kacholi (bekannt geworden als Tenor von "ADORO") überlegte sie sich, den Schlagerklassiker als Duett aufzunehmen. Mitten in die Überlegungen hinein platzte die Eskalation der Nahost-Auseinandersetzungen, so dass ein gemeinsamer Aufnahmetermin nicht möglich war. Die beiden Solisten nahmen zuhause ihre Stimmen auf und schufen mithilfe des Berliner Fimmusikproduzenten Alin Cristian Oprea zwei Neufassungen auf Deutsch und auf Englisch, in prachtvoll arrangiertem orchestralen Popsound, hoffend, dass man doch den Frieden herbeisingen kann.

 

Streamen und Downloaden