Hier kommt DIKKA – das rappende Rhinozeros mit seiner ersten Single "Kann ich allein"

Hier kommt DIKKA – das rappende Rhinozeros mit seiner ersten Single "Kann ich allein"

Passend zum Welt-Nashorn-Tag veröffentlicht DIKKA, das rappende Rhinozeros, seine erste Single "Kann ich allein" aus dem Debütalbum "Oh Yeah!", das am 22. Januar 2021 erscheint. 

Mit seinem ersten Album macht DIKKA nicht nur richtig gute Laune, sondern auch Mut. "Kann ich allein" lässt Kinder sich so stark und sicher fühlen, Dinge schaffen zu können, von denen man immer dachte, dass sie unmöglich sind: Etwas vom hohen Schrank zu holen, die Schleife zu binden genauso wie Zähne putzen und Haare kämmen ohne Ziepen. 

Schaut hier das liebevoll animierte, coole und Mut machende Musikvideo zu "Kann ich allein" von DIKKA:

Das Album "Oh Yeah!" ist voller wilder, frecher und lustiger Songs für starke Kinder. Auf waschechten Hip-Hop Beats mit Kopfnick-Potential nimmt DIKKA Kids an die Hand und geht gemeinsam mit ihnen und Musikern wie LeaMark Forster oder Siggi den wichtigen Fragen des Lebens nach: Warum muss man immer tun, was die Großen sagen? Rosa für Mädchen und Blau für Jungs? – Warum denn nicht mal Grau als Lieblingsfarbe? Und warum muss man gleich ab ins Bett, wenn man doch noch so viele wichtige Sachen zu erledigen hat? 

"Oh Yeah!" erinnert auch an den Hip-Hop, den Mama und Papa aus ihrer Jugend kennen dürften. "Ich geh nicht ins Bett" klingt ein bisschen wie der Rumspring-Refrain von "Jump Around" (House of Pain) und "Pommes mit Mayo" nach „Hip Hop Hooray” von Naughty By Nature... So wird das Kind in jedem von uns angesprochen und angeregt zum Träumen, solange man Lust hat, nicht auf die Uhr schauen, jeden Tag neue Wunder entdecken, Kind sein können und laut mitsingen, wenn keiner guckt.