Suche

Wer fuhr den grauen Ford? - Home - News - Musik, Videos, News, Bilder und Konzerttermine - Karussell

`Der deutsche Kinokrimiklassiker von 1950 - erstmals auf DVD!

Kurz nach dem 2. Weltkrieg: Penny, Heiner und der ''Chef'' betreiben eine Spedition, die zur Tarnung krimineller Taten dient. Regelmäßig werden auf den noch leeren Autobahnen Lkw durch ''Lkw-Springen'' ausgeraubt und die erbeutete Ware verkauft. Penny will aus der Bande aussteigen, soll zuvor aber noch bei einem letzten, spektakulären Überfall mitmachen: den Raubüberfall auf Postgelder in Höhe von 240.000 Mark, der mit Hilfe eines grauen Fords durchgeführt wird. Die Polizei tappt lange Zeit im Dunkeln. Dann aber begeht Penny einen Fehler ...
Der Film basiert authentisch auf dem Postraub in Mannheim 1949. Der Raub sorgte in ganz Westdeutschland für Aufregung. Der Haupttäter wurde er zu einer Zuchthausstrafe von 5 Jahren und 3 Monaten verurteilt.
Für diesen Film wurden erstmals auch Aufnahmen auf der Reichsautobahn gemacht. Er blieb die einzige Regiearbeit von Schauspieler Otto Wernicke, der im Film den Kommissar Thieme spielt, und ist der erste Film, in dem Wolfgang Neuss mitspielte. Ein echter Nachkriegsklassiker!

Veröffentlichungen von Wer fuhr den grauen Ford?

  • Wer fuhr den grauen Ford?, Wer fuhr den grauen Ford?, 04032989603121

    28.09.2012
    |
    DVD

    Wer fuhr den grauen Ford?

    -
    Wer fuhr den grauen Ford?

    Der deutsche Kinokrimiklassiker von 1950 - erstmals auf DVD!

    Kurz nach dem 2. Weltkrieg: Penny, Heiner und der ''Chef'' betreiben eine Spedition, die zur Tarnung krimineller Taten dient. Regelmäßig werden auf den noch leeren Autobahnen Lkw durch ''Lkw-Springen'' ausgeraubt und die erbeutete Ware verkauft. Penny will aus der Bande aussteigen, soll zuvor aber noch bei einem letzten, spektakulären Überfall mitmachen: den Raubüberfall auf Postgelder in Höhe von 240.000 Mark, der mit Hilfe eines grauen Fords durchgeführt wird. Die Polizei tappt lange Zeit im Dunkeln. Dann aber begeht Penny einen Fehler ...
    Der Film basiert authentisch auf dem Postraub in Mannheim 1949. Der Raub sorgte in ganz Westdeutschland für Aufregung. Der Haupttäter wurde er zu einer Zuchthausstrafe von 5 Jahren und 3 Monaten verurteilt.
    Für diesen Film wurden erstmals auch Aufnahmen auf der Reichsautobahn gemacht. Er blieb die einzige Regiearbeit von Schauspieler Otto Wernicke, der im Film den Kommissar Thieme spielt, und ist der erste Film, in dem Wolfgang Neuss mitspielte. Ein echter Nachkriegsklassiker!

    Details ansehen Reinhören

Karussell.de: Informationen zu den neuesten Veröffentlichungen von Hörspielen, Musik und DVDs für Kinder und Eltern. Kostenlose Hörproben, Gewinnspiele, Eltern-Ratgeber, Online-Spiele und vieles mehr.
Dienste: Fotonutzung / Presse | Jobs | Kontakt | Sitemap